Gesunder Snack für Zwischendurch

Selbstgemachte Getreideriegel

Oft sind Getreideriegel reich an Zucker und Fett. Bei diesen selbstgemachten Getreideriegeln ist der Zucker- und Fettgehalt auf ein Minimum reduziert.

  • 200 g Haferflocken
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Sesam
  • 2.5 dl Apfelsaft
  • 100 g Dörrfrüchte (Datteln, Aprikosen, Zwetschgen, …)
  • 3 EL Kürbiskernen
  • 3 EL Sonnenblumenkernen
  • 80 g gepuffter Amaranth
  • 1/2 EL Zimt
  • 2-3 EL Honig
  1. Haferflocken, Chiasamen, Leinsamen, Sesam in Schüssel geben

  2. Apfelsaft zugeben und 10 Minuten quellen lassen

  3. Dörrfrüchte und Kürbiskerne klein schneiden, zugeben

  4. Sonnenblumenkernen, gepuffter Amaranth, Zimt und Honig zugeben

  5. Alle Zutaten gut vermischen und in eine Riegelform füllen oder auf ein Backpapier belegtes Blech zu Riegel formen

  6. Backen: Ofenmitte, 20-25 Minuten bei 180°Grad